NOTFALL HOTLINE      089 - 904 201 250

  • RATTENBEKÄMPFUNG

  • RATTENBEKÄMPFUNG

Ratten bekämpfen

schadnager

Ratten zählen zu den sogennanten Schadnagern und können sowohl Krankheiten übertragen als auch erhebliche Fraßschäden verursachen (Kabel, Möbel, etc.). Mit handelsüblichen Mitteln lassen sich die flinken Nager nur schwer bekämpfen, da sie sehr anpassungsfähig sind und sich äusserst schnell vermehren. Nicht umsonst zählen Schadnager zu den am meisten gemeldeten Schädlingen in Deutschland. Bereits bei den ersten Anzeichen eines Rattenbefalls ist es daher wichtig, schnell zu handeln.

Daher sind Ratten ein klassischer Fall für den Kammerjäger.
Wir unterstützen Sie sowohl bei der Prävention als auch bei der Beseitigung für den Fall, dass sich die Rattten bereits eingenistet haben. Je nach Befall und Ausmaß haben wir verschiedenen Methoden um die Nager effektiv und nachhaltig zu bekämpfen. Dabei legen wir höchsten Wert auf größtmögliche Sicherheit für Mensch und. Umwelt

Wir helfen Ihnen. Vertrauen Sie den Profis!
Sie haben Fragen zu unseren Leistungen oder einen Notfall?
Wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen.

Jetzt anrufen
089 - 904 201 250

  • Schnelle Hilfe -
    kursfristige Terminvergabe
  • Nachhaltige Lösungen -
    dank langjähriger Erfahrung
  • Absolute Diskretion -
    durch neutrale Fahrzeuge
  • Kostenvoranschlag
    unverbindlich und kostenfrei
  • Größtmögliche Sicherheit für Mensch und Umwelt.
    Wir verwenden nur zugelassene und Markenpräparate.

Ratten bekämpfen

schadnager

Ratten zählen zu den sogennanten Schadnagern und können sowohl Krankheiten übertragen als auch erhebliche Fraßschäden verursachen (Kabel, Möbel, etc.). Mit handelsüblichen Mitteln lassen sich die flinken Nager nur schwer bekämpfen, da sie sehr anpassungsfähig sind und sich äusserst schnell vermehren. Nicht umsonst zählen Schadnager zu den am meisten gemeldeten Schädlingen in Deutschland. Bereits bei den ersten Anzeichen eines Rattenbefalls ist es daher wichtig, schnell zu handeln.

Daher sind Ratten ein klassischer Fall für den Kammerjäger.
Wir unterstützen Sie sowohl bei der Prävention als auch bei der Beseitigung für den Fall, dass sich die Rattten bereits eingenistet haben. Je nach Befall und Ausmaß haben wir verschiedenen Methoden um die Nager effektiv und nachhaltig zu bekämpfen. Dabei legen wir höchsten Wert auf größtmögliche Sicherheit für Mensch und. Umwelt

Wir helfen Ihnen. Vertrauen Sie den Profis!


Haben Sie Fragen zu unseren Leistungen oder einen Notfall?
Wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen.

Jetzt anrufen
0841 - 9000 68 50

  • Schnelle Hilfe -
    kursfristige Terminvergabe
  • Nachhaltige Lösungen -
    dank langjähriger Erfahrung
  • Absolute Diskretion -
    durch neutrale Fahrzeuge
  • Kostenvoranschlag
    unverbindlich und kostenfrei
  • Größtmögliche Sicherheit für Mensch und Umwelt.
    Wir verwenden nur zugelassene und Markenpräparate.

Wie erkenne ich Ratten?

Ein Befall durch Ratten und Mäuse, sogenannte Schadnager, ist meist leicht erkennbar. Neben den Kratz- und Scharrgeräuschen die entstehen, wenn sich die Tieren in Hohlräumen in Boden und Decken oder Wänden bewegen, sind die ersten Anzeichen häufig Kotspuren. Desweiteren finden sich oft Nagespuren an Holz, Textilien, Vorräten, etc., da Ratten und Mäuse durch das ständige Nagen quasi ihre Zähne stutzen.

Oft ist es aber für den Menschen schwer diese Dinge wahrzunehemen, geradae im Anfangsstadium, da sich die ratten verstecken und Plätze suchen, die für Menschen schwer zugänglich/einsehbar sind.

bekämpfung und vorbeugung

Ein Befall durch Ratten kann sich sehr schnell zur Plage entwickeln wenn man zu spät handelt. Darum sollten Sie sich möglichst schon bei den ersten Anzeich von Ratten professionelle Hilfe suchen.
Was gilt es zu beachten:
  • Essensreste nicht über die Toilette entsorgen/li>
  • Sämtliche Nahrungsmittel in verschließbaren Behältern aus Metall oder Plastik aufbewahren und gut verschließen
  • Suchen Sie Wände nach kleinen Ritzen und Öffnungen im Mauerwerk aber und verschließen Sie nicht benutzte Abflusslöcher/ -rohre
  • Sichern Sie Fenster durch engmaschige Netze.
  • Überprüfen Sie regelmäßig Räume, die selten betreten werden (Keller, Dachstuhl, etc.)

Sonnenstr. 31
80331 München

Fon +49 (0) 89 904 201 250
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!